Hertha BSC Berlin hat sich mit einem klaren 3:0-Sieg in Hoffenheim Luft im Abstiegskampf verschafft. RB Leipzig lässt im Titelkampf dagegen Punkte liegen. 

Bundesliga

Klarer Hertha-Sieg nach Corona-Pause - Leipzig nur 1:1

16. Mai 2020, 17:47 Uhr
Die Spieler des Bundesligisten RB Leipzig sind nach dem 1:1 gegen den SC Freiburg enttäuscht. Foto: dpa

Die Spieler des Bundesligisten RB Leipzig sind nach dem 1:1 gegen den SC Freiburg enttäuscht. Foto: dpa

Hertha BSC Berlin hat sich mit einem klaren 3:0-Sieg in Hoffenheim Luft im Abstiegskampf verschafft. RB Leipzig lässt im Titelkampf dagegen Punkte liegen. 

Borussia Dortmund hat beim Bundesliga-Neustart nach der Corona-Zwangspause einen klaren Heimsieg im Revierderby gegen den FC Schalke 04 geholt. Die Westfalen setzten sich am Sonntag vor leeren Rängen mit 4:0 (2:0) durch und rückten bis auf einen Punkt an Tabellenführer FC Bayern heran, der am Sonntag beim 1. FC Union Berlin antreten muss. Der Dritte RB Leipzig kam zu Hause nur zu einem 1:1 (0:1) gegen den SC Freiburg und hat nun vier Zähler Rückstand auf die Bayern.

Nach 66 Tagen Pause wegen der Coronavirus-Pandemie nahm die Fußball-Bundesliga am Samstag mit Partien ohne Zuschauer ihren Spielbetrieb wieder auf. Einen erfolgreichen Einstand feierte Trainer Bruno Labbadia, der sich mit Hertha BSC 3:0 (0:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim durchsetzte. Beim FC Augsburg saß der neue Coach Heiko Herrlich beim 1:2 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg wegen seines Verstoßes gegen die Quarantäne-Regeln nicht auf der Trainerbank.

Fortuna Düsseldorf hat nach einem 0:0 im Abstiegskampf-Duell gegen den SC Paderborn weiter sechs Zähler Vorsprung auf den Letzten Paderborn und bleibt auf dem Relegationsrang 16. Die Liga will ihre Saison wegen der Ausbreitung des Coronavirus in den kommenden Wochen mit Spielen ohne Zuschauer und unter strengen Hygiene-Regeln beenden. dpa

[Widget Platzhalter]

Alle News zur Bundesliga finden sie hier.

Kommentieren