Transfer

Benito Raman ist schon zum Medizincheck auf Schalke

02. Juli 2019, 17:30 Uhr

Foto: firo

Voraussichtlich am Mittwoch werden Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf den Transfer von Benito Raman bekanntgeben. Der Belgier ist schon vor Ort.

Einigung zwischen den beteiligten Parteien besteht schon längst, nun steht in Kürze auch die offizielle Verkündung an: Voraussichtlich am Mittwoch werden Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf den Wechsel von Flügelstürmer Benito Raman nach Gelsenkirchen bekanntgeben. Dann hat die Geschichte dieses Kaugummi-Transfers ihren Abschluss gefunden.


Nachdem Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider bereits am Sonntag davon gesprochen hatte, man befinde sich nun „auf der Zielgeraden“, war der nächste Schritt am Dienstag nur logisch: Da weilte Benito Raman zur Erledigung von Formalitäten auf Schalke, unter anderem absolvierte er seinen Medizincheck und wurde dabei von der Bild-Zeitung fotografiert. Zeitgleich war übrigens auch schon Bernard Tekpetey in Düsseldorf: Er wechselt im Gegenzug auf Leihbasis von Schalke zur Fortuna. Geschätzte zehn bis zwölf Millionen Euro, die genaue Summe wird von den Verantwortlichen geheim gehalten und hängt auch von der Höhe eventueller Bonuszahlungen ab, wandern ebenfalls von Schalke nach Düsseldorf.

Die Verkündigung des Transfers lässt bisher auch auf sich warten, weil in Düsseldorf erst alle Gremien zustimmen mussten. Schalke hält sich dazu bedeckt - aber am Mittwoch soll es wohl soweit sein...

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Personen

Rubriken

Kommentieren

04.07.2019 - 10:48 - Meysegeyer

@Sturrsindel

Na, da ist wohl einer mit präkognitiven Fähigkeiten unter uns (""danach wird dieser Spieler auch verschleudert"").

""Glück auf aus dem Wunderschönen Harz"" --- , wo der Schiedsrichter den Gewinner der Platzwahl fragt, ob er zuerst bergauf oder bergab spielen möchte ;)

03.07.2019 - 09:22 - Schalker1965

Und den nächsten teuren Irrtum eingekauft!

03.07.2019 - 09:20 - Rafio

Raman ist zu teuer? Ich war gestern beim Vormittagstraining.Da liefen neben dem Chef-u.Torwart-Trainer noch neun weitere Gestalten herum,die nicht zum Spielerkader gehören.
Die arbeiten sicherlich nicht auf 450 €-Basis als Co-Trainer oder was auch immer.

03.07.2019 - 07:47 - reiniman

Man schmeißt halt gerne Geld raus ...

Darüber hinaus hat man auf der größten Baustelle "Offensives Mittelfeld" immer noch keinen Spieler verpflichtet.

03.07.2019 - 02:09 - Sturrsindel

Ramann ist für 13 Mio zu teuer und dazu noch bis zu 10% für Düsseldorf beim Weiteverkauf, sind die auf Schalke wahnsinnig geworden, danach wird dieser Spieler auch verschleudert. Glück auf aus dem Wunderschönen Harz