Augsburg will gegen Schalke die Trendwende

13.12.2018

1. Liga

Augsburg will gegen Schalke die Trendwende

Foto: dpa

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hofft im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den Champions-League-Achtelfinalisten Schalke 04 auf die Trendwende.

"Die Basics werden ganz wichtig, die sind das Entscheidende, dann können wir Schalke packen", sagte FCA-Trainer Manuel Baum am Donnerstag. Nach fünf Spielen ohne Sieg, darunter vier Niederlagen in Folge droht den Schwaben der Sturz auf den Abstiegsrelegationsplatz.

Baum muss gegen die Königsblauen auf die verletzten Kilian Jakob, Christoph Janker und Fredrik Jensen verzichten, dafür ist Torjäger Alfred Finnbogason uneingeschränkt einsetzbar. "Die Woche hat er alles mitmachen können, er hat im Moment keine Schmerzen", sagte Baum über den Isländer, den längere Zeit Adduktorenbeschwerden plagten.

Der FCA-Coach erwartet von seiner Mannschaft, die in dieser Spielzeit bisher nur einen Heimsieg holte, "dass sie ihre Aufgaben beachtet und 90 Minuten rauf und runter rennt." Außenstürmer Andre Hahn ergänzte: "Jedem ist die Situation bewusst, und das muss auch so sein. Wir haben eine positive Stimmung in der Kabine."


Baum: "Schalker Neuzugänge haben Sinn gemacht"

Über den Gegner Schalke 04 sagte Baum: "Schalke selbst ist sehr flexibel. Sie haben im Sturm viele Ausfälle, aber immer noch ein paar Optionen." Auch zum Absturz des Vereins in der aktuellen Saison äußerte sich der Augsburger Trainer: "Schalke war immerhin Vizemeister und hat sich gut verstärkt. Die Neuzugänge haben im Sommer schon Sinn gemacht. Aber die Liga zeigt, wie eng es zugeht und wie schwierig es ist, Erfolg zu bestätigen. So erging es diese Saison und in den vergangenen Jahren auch schon anderen Vereinen." sid/fn

Kommentieren

13.12.2018 - 18:55 - easybyter

Die Schalker müssen sich warm anziehen in Augsburg, die ja bekanntlich nicht zimperlich in den Zweikämpfen sind. Ich hoffe, dass nach diesem Spiel nicht noch weitere Spieler verletzt sind. Es wird ein zähes Ringen, da beide Mannschaften unten drin stehen und sie nur ein Punkt trennt. Der Sieger könnte sich etwas absetzen. Schalke wird eine große Engergieleistung brauchen, um in Augsburg 3 Punkte zu holen. Ich glaube da eher an einen Punkt. Fatal wäre es, wenn das Spiel gegen einen unmittelbaren Konkurrenten verloren ginge.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken