Fußball-Landesligist TuS Wengern meldet drei Neuzugänge für die Rückrunde. Der Tabellenelfte der Landesliga 3 West hat sich dabei gezielt für Abwehr, Mittelfeld und Angriff verstärkt. Für mehr Durchschlagskraft im Sturm soll Rafael Suchan vom Verbandsligisten SG Wattenscheid II sorgen. Für das Mittelfeld wurde Tim Joswig von Westfalia Huckarde verpflichtet. In der Abwehr soll Lukas Czmok, der vom Hasper SV kommt, für mehr Stabilität sorgen.

Landesliga 3: TuS Wengern mit drei Neuzugängen

Alle Mannschaftsteile verstärkt

sb
08. Januar 2007, 21:19 Uhr

Fußball-Landesligist TuS Wengern meldet drei Neuzugänge für die Rückrunde. Der Tabellenelfte der Landesliga 3 West hat sich dabei gezielt für Abwehr, Mittelfeld und Angriff verstärkt. Für mehr Durchschlagskraft im Sturm soll Rafael Suchan vom Verbandsligisten SG Wattenscheid II sorgen. Für das Mittelfeld wurde Tim Joswig von Westfalia Huckarde verpflichtet. In der Abwehr soll Lukas Czmok, der vom Hasper SV kommt, für mehr Stabilität sorgen.

Den drei Neuzugängen stehen die zwei Abgänge gegenüber, Dennis Schulz (Hagen 11) und Cerdal Dogan (Ziel unbekannt). Damit sind die Personalplanungen für die Rückrunde für das Team von Trainer Dean Cashili abgeschlossen. Wenn die Langzeitverletzten Tim Wilkus und Michel Bindsteiner in der Rückrunde wieder fit sein werden, verfügt Wengern über einen 19er Kader.

Der offizielle Trainingsbeginn am Brasberg ist auf den 15. Januar festgelegt. Vier Vorbereitungsspiele wird der TuS bestreiten. Am 25. Januar geht es gegen die TSG Herdecke los, drei Tage später spielt die Mannschaft von Dean Cashili gegen den TuS Stockum. Der Ligaauftakt ist am 4. Februar beim 14. der Tabelle, SSV Südfeldmark. Die Ligaspielpause will Dean Cashili mit Testpielen gegen Phönix Bochum und Wattenscheid II nutzen. Für die Hagener Hallenkreismeisterschaft (20. und 21. Januar 2007 in der Ischelandhalle) ist der TuS als Titelverteidiger bereits qualifiziert.

Autor: sb

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren