Der in Duisburg als Nachfolger des am Donnerstag entlassenen Peter Neururer gehandelte Mike Büskens hat derzeit keinen Kontakt zu den MSV-Verantwortlichen.

Istanbul statt Duisburg

Büskens hat keinen Kontakt zum MSV

30. Oktober 2009, 13:41 Uhr

Der in Duisburg als Nachfolger des am Donnerstag entlassenen Peter Neururer gehandelte Mike Büskens hat derzeit keinen Kontakt zu den MSV-Verantwortlichen.

Der ehemalige Publikumsliebling und zweimalige Interimstrainer des FC Schalke wird in der kommenden Woche an den Bosporus statt an die Wedau reisen. "Meine Planung sieht, Stand jetzt, so aus, dass ich ab Montag eine fünftägige Hospitation bei Fenerbahce Istanbul und Christoph Daum absolvieren werde", sagte Büskens am Freitagmittag gegenüber RevierSport online.

[video]rstv,679[/video]

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren