Mit fünf Neuen startet morgen das Training

Recklinghausen: SG Hillen macht einen Schnitt

03. Januar 2007, 14:05 Uhr

Der Tabellenletzte der A-Liga Recklinghausen Ost zieht seine Schlüsse aus einer miserablen Hinrunde und verstärkt den Kader. Nach Bernard Eibinger, der vom Liga-Rivalen SV Hochlar 28 an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt, verstärken nun auch Jirko Weimer (bisher Hillerheide), Ingo Gritzan (Spvgg. 95/08), André Weber (Genclik Spor) und Michael Springwald (Arminia Ickern) die SG Hillen.

Springwald soll seine langjährige Erfahrung aus Verbands- und Landesliga-Zeiten bei der SG einbringen. Bernard Eibinger übernimmt währenddessen auch den Part den Co-Trainers und wird eng mit Günther Rauschning zusammenarbeiten. Hillen konnte nur eines der 16 Spiele bis zur Winterpause gewinnen, war aber in den letzten vier Spielen zumindest ungeschlagen.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren