Der TuS Preußen Vluyn ist mit einem Sieg zum Auftakt in die Saison gestartet und möchte nun den derzeitigen Tabellenführer SV Budberg im Heimspiel besiegen.

Expertentipp BL 9 N

Trainerdank an den Keeper

Annkathrin Dierks
20. August 2009, 21:31 Uhr

Der TuS Preußen Vluyn ist mit einem Sieg zum Auftakt in die Saison gestartet und möchte nun den derzeitigen Tabellenführer SV Budberg im Heimspiel besiegen.

"In der ersten halbzeit haben wir das Spiel bestimmt, haben aber dann in der zweiten Hälfte nachgelassen. Bedanken müssen wir uns bei unserem Torwart, der den Sieg festgehalten hat", beschreibt Trainer Uwe Tschuschke die Leistung seiner Mannschaft vom ersten Spieltag. Es sei ein glücklicher Sieg gewesen, da der SV Millingen auch noch einen Elfmeter verschossen hat.

Für das kommende Match gilt es, die Leistung der ersten Hälfte aus der Begegnung gegen den SV über 90 Minuten zu bringen, um die drei Punkte erneut einzufahren. "Meine Jungs werden aber sicherlich motiviert sein den Tabellenführer zu stürzen", schätzt der Coach die Bereitschaft seiner Mannen ein. Budberg hat mit einem 5:1-Sieg über VfL Repelen ein Ausrufezeichen gesetzt und wird mit viel Selbstbewusstsein in die Partie gehen.

Autor: Annkathrin Dierks

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren