Germania Gladbeck wird in der neuen Spielzeit nicht in der Landesliga 3 WF antreten. Es war nicht gelungen das Umfeld für die Fußballabteilung zu mobilisieren.

Rückzug aus Landesliga

Neustart in der Kreisliga A geplant

22. Juli 2009, 14:21 Uhr

Germania Gladbeck wird in der neuen Spielzeit nicht in der Landesliga 3 WF antreten. Es war nicht gelungen das Umfeld für die Fußballabteilung zu mobilisieren.

Die Verantwortlichen sahen sich jetzt zum Rückzug gezwungen.
Das bestätigten sowohl der 1. Vorsitzende des Vereins, Rolf Schobert, "Manager" Franjo Vranjkovic als auch Mircea Onisemiuc. Der Trainer sah sich personell indes für die neue Landesliga gerüstet, er hatte eigenen Angaben zufolge 16 Feldspieler im Kader. Den Neuanfang in der Saison 2010/11 will Germania laut Schobert in der Kreisliga A starten.

Die Landesliga-Staffel West geht nach dem Aufstieg Hombruchs nun nur noch mit 14 Mannschaften an den Start. Das bestätigte Staffelleiter Helmut Engelage auf RS-Anfrage. Gladbeck steht als 15. Verein schon als Absteiger fest, hinzu kommen zwei weitere Teams, die am Ende der Spielzeit in die Bezirksliga müssen.
[b]Ein ausführlicher Bericht folgt sowohl hier als auch in der RevierSport-Ausgabe am Donnerstag![/b]

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren