Sebastian Kehl von Bundesligist Borussia Dortmund wurde in Basel am linken Sprunggelenk operiert.

Kehl nach Operation mehrere Wochen außer Gefecht

jana
24. Mai 2005, 18:24 Uhr

Sebastian Kehl von Bundesligist Borussia Dortmund wurde in Basel am linken Sprunggelenk operiert. "In sechs bis acht Wochen wird Sebastian wieder spielbereit sein", erklärte der BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun.

Sebastian Kehl von Bundesligist Borussia Dortmund hat sich in Basel bei Prof. Dr. Bernhard Seegesser operieren lassen. Dem 25 Jahre alten Mittelfeldspieler wurde aus dem linken Sprunggelenk ein abgesplittertes Knochenstück entfernt.

Kehl wird voraussichtlich bis zum Wochenende in Basel bleiben. "In sechs bis acht Wochen wird Sebastian wieder spielbereit sein", erklärte der BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun, der bei der Operation anwesend war.

Autor: jana

Kommentieren