Seit Tagen warten die Fans des FC Schalke auf die Meldung, dass nach Fabian Erst mit Zlatan Bajramovic der zweite Neuzugang für die nächste Saison definitiv fest steht.

SCHALKE - Bajramovic dementiert Zusage

hb
07. April 2005, 11:31 Uhr

Seit Tagen warten die Fans des FC Schalke auf die Meldung, dass nach Fabian Erst mit Zlatan Bajramovic der zweite Neuzugang für die nächste Saison definitiv fest steht.

Seit Tagen warten die Fans des FC Schalke auf die Meldung, dass nach Fabian Erst mit Zlatan Bajramovic der zweite Neuzugang für die nächste Saison definitiv fest steht. Doch während in einigen Medien bereits Vollzug gemeldet wird, hat der 25-jährige Mittelfeld-Spieler derlei Meldungen inzwischen dementiert. „Es ist meine Entscheidung und ich lasse mir Zeit“, winkte Bajramovic, der bis Ende nächster Woche eine Entscheidung fällen will, ab.

Der Noch-Freiburger könnte auf Schalke in die Rolle der Langzeit-Verletzten Mimoun Azaouagh und Gustavo Varela (falls man sich nicht von dem trennt) schlüpfen. „Wir haben uns mit ihm getroffen, und es liegt ein konkretes Angebot des Vereins vor. Wenn er dem FC Schalke das Ja-Wort gibt, dann ist alles okay“, würde Team-Manager Andreas Müller den Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas lieber heute als morgen nehmen.

Bajramavic’ Vertrag in Freiburg läuft aus, was ihn zum Objekt der Begierde auch den Konkurrenten Stuttgart, Leverkusen und Berlin zum Objekt der Begierde macht.

Autor: hb

Kommentieren