Nur knapp schrammte Borussia Dortmund an einer kleinen Blamage vorbei. Testspieler Thiago erzielte erst 13 Minuten vor Ende den 3:2-Siegtreffer für den Bundesligisten beim Testspiel gegen den SC Paderborn.

BVB müht sich zum 3:2-Erfolg gegen Paderborn

18. Januar 2004, 17:13 Uhr

Nur knapp schrammte Borussia Dortmund an einer kleinen Blamage vorbei. Testspieler Thiago erzielte erst 13 Minuten vor Ende den 3:2-Siegtreffer für den Bundesligisten beim Testspiel gegen den SC Paderborn.

Vor dem Start der Bundesliga-Rückrunde wartet noch viel Arbeit auf die Verantwortlichen von Borussia Dortmund. Die Westfalen haben im vorletzten Testspiel vor dem Rückrundenstart gegen Schalke 04 am 30. Januar einen mühsamen Arbeitssieg eingefahren. Beim Regionalligisten SC Paderborn siegten die Schwarz-Gelben knapp mit 3:2 (2:1).

Den Siegtreffer vor 4000 Zuschauern im Hermann-Löns-Stadion erzielte Testspieler Thiago erst 13 Minuten vor Schluss. Zuvor hatten Jan Koller per verwandelten Foulelfmeter und Ewerthon für den BVB getroffen, für Paderborn war Samuel Ipoua zweimal erfolgreich.

Autor:

Kommentieren