Matthias Sammer gibt die Hoffnung nicht auf, dass Mittelfeldakteur Flavio Conceicao im Punktspiel am Samstag beim VfB Stuttgart wieder aufspielen kann.

Sammer hofft auf Last-Minute-Heilung von Conceicao

17. September 2003, 13:57 Uhr

Matthias Sammer gibt die Hoffnung nicht auf, dass Mittelfeldakteur Flavio Conceicao im Punktspiel am Samstag beim VfB Stuttgart wieder aufspielen kann. "Er ist auf einem guten Weg", so der Coach von Borussia Dortmund.

Bis zur letzten Minute will BVB-Trainer Matthias Sammer offenbar mit der Entscheidung warten, ob er den brasilianischen Mittelfeldspieler Flavio Conceicao am Samstag (15.30 Uhr) im Punktspiel der Dortmunder bei Vizemeister VfB Stuttgart auflaufen lässt. Der ehemalige Madrilene Conceiao, der am Mittwochmorgen beim Training fehlte, laboriert immer noch an den Folgen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel.

"Er ist auf einem guten Weg. Er hat von sich aus geäußert, dass es eventuell bis Samstag langen könnte. Von der Gesundung könnte das auch hinkommen. Ich werde das sehr spät entscheiden, dabei aber auch nicht außer Acht lassen, dass die kommende Woche für uns sehr anstrengend wird", sagte Sammer.

Autor:

Kommentieren