Bundesligist Schalke 04 hat ein Testspiel bei Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue durch ein Tor von Ebbe Sand mit 1:0 (0:0) gewonnen. Dabei mussten Jörg Böhme und Niels Oude Kamphuis verletzt ausgewechselt werden.

Schalke bezahlt Testspielsieg in Aue teuer

05. Juli 2003, 20:19 Uhr

Bundesligist Schalke 04 hat ein Testspiel bei Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue durch ein Tor von Ebbe Sand mit 1:0 (0:0) gewonnen. Dabei mussten Jörg Böhme und Niels Oude Kamphuis verletzt ausgewechselt werden.

Spiel gewonnen, zwei Spieler verloren: Das ist die Bilanz von Bundesligist Schalke 04 nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg im Vorbereitungsspiel auf die Saison 2003/2004 beim Aufsteiger in die Zweite Bundesliga, Erzgebirge Aue. Schon vor der Pause musste der 10-malige Nationalspieler Jörg Böhme wegen einer noch nicht näher diagnostizierten Knieverletzung ausgewechselt werden, später erlitt Niels Oude Kamphuis eine Muskelverletzung in der Leistengegend. Das Siegtor für das Team von Trainer Jupp Heynckes erzielte Torjäger Ebbe Sand vor 9000 Zuschauern im Ergebirgsstadion nach 51 Minuten.

Nach der Ankunft im Trainingslager in Schwarzenberg-Bermsgrün hatte die Mannschaft Abwehrspieler Tomasz Waldoch als Kapitän wiedergewählt. Stellvertreter des 32 Jahre alten polnischen Nationalspielers wurde Ebbe Sand.

Drei weitere Testspiele

In Sachsen bittet Schalkes neuer Chefcoach Jupp Heynckes seine Elf gleich zu mehreren Tests. Am Sonntag treten die Königsblauen um 17.00 Uhr in Aue gegen den Oberligisten Carl Zeiss Jena an. Zudem vereinbarte der Klub kurzfristig für kommenden Mittwoch (9. Juli) ein Spiel gegen eine Auswahl der Oberligisten FSV Zwickau und VfB Auerbach. Außerdem steht ein dritter Test am 11. Juli (18.00 Uhr) beim Landesligaklub SC Weimar 03 seit längerer Zeit fest.

Autor:

Kommentieren