Die alte Saison ist noch nicht beendet, da laufen die Planungen für die neue bereits auf Hochtouren.

BVB - Vorbereitung steht

raka
16. Mai 2003, 13:37 Uhr

Die alte Saison ist noch nicht beendet, da laufen die Planungen für die neue bereits auf Hochtouren.

Die alte Saison ist noch nicht beendet, da laufen die Planungen für die neue bereits auf Hochtouren. Obwohl in diesem Jahr keine Welt- oder Europameisterschaft auf dem Programm steht, wird der Urlaub für die BVB-Kicker zeitlich wiederum nur recht bescheiden ausfallen, zumal es erneut eine Zweiklassengesellschaft gibt.

Während der "normale" Profi sich unmittelbar nach dem Match gegen Energie Cottbus in den Ferienflieger setzen kann und sich knapp einen Monat später am 23. Juni auf dem Trainingsplatz zurückmelden muss, hat der Nationalspieler ein geraffteres Erholungsprogramm. Für die Truppe von Rudi Völler stehen noch drei Länderspiele (Kanada, Schottland und Färöer-Inseln) auf dem Programm. Der Liegestuhl kann erst nach dem 11. Juni aufgesucht werden. Das gilt übrigens auch für die Tschechen Tomas Rosicky sowie Jan Koller. Sie alle werden dann am 3. Juli die Bade- gegen die Trainingshose austauschen.

Einen Tag zuvor wird der BVB in Gütersloh ein Testspiel zugunsten der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe durchführen. Das Trainingslager im österreichischen Irdning ist für den Zeitraum vom 6. bis zum 14. Juli geplant. Unmittelbar nach der Rückkehr wartet vom 16. bis zum 28.7. der Liga-Pokal. Ein Wettbewerb, aus dem sich die Dortmunder in der Regel frühzeitig verabschieden. In der Bundesliga erfolgt der erste Anpfiff am 2. August, der Meister wird spätestens am 22. Mai gekürt.

Autor: raka

Kommentieren