Im Rückspiel der dritten UI-Cup-Runde bei Vardar Skopje muss der FC Schalke 04 auf die Dienste von Niels Oude Kamphuis und Christian Poulsen verzichten. Beide Akteure sind angeschlagen.

Schalke ohne Poulsen und Kamphuis nach Mazedonien

22. Juli 2004, 14:54 Uhr

Im Rückspiel der dritten UI-Cup-Runde bei Vardar Skopje muss der FC Schalke 04 auf die Dienste von Niels Oude Kamphuis und Christian Poulsen verzichten. Beide Akteure sind angeschlagen.

Der FC Schalke 04 muss im Rückspiel der dritten UI-Cup-Runde beim mazedonischen Vertreter Vardar Skopje am Samstag (17.00 Uhr/live bei Premiere) ohne Verteidiger Niels Oude Kamphuis und Mittelfeldspieler Christian Poulsen auskommen.

Oude Kamphuis laboriert noch an den Folgen eines grippalen Infekts und der dänische Nationalspieler Poulsen an einer Innenbanddehnung im linken Knie. Für die beiden rücken Sven Vermant und Mladen Krstajic in die Anfangsformation. Die Mannschaft fliegt am Freitag auf den Balkan, das Hinspiel hatte das Team von Trainer Jupp Heynckes deutlich mit 5:0 gewonnen.

Autor:

Kommentieren