Der Kontrollausschuss des DFB hat den Klever Dennis Kempe zu vier Spielen Sperre verurteilt. Kempe war beim Auswärtsspiel in Kaiserslautern, nach einem harten Einsteigen des Feldes verwiesen worden.

Kleve: DFB verurteilt Dennis Kempe

Vier Spiele Sperre

25. September 2008, 11:59 Uhr

Der Kontrollausschuss des DFB hat den Klever Dennis Kempe zu vier Spielen Sperre verurteilt. Kempe war beim Auswärtsspiel in Kaiserslautern, nach einem harten Einsteigen des Feldes verwiesen worden.

Darüber hinaus ist Kempe bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt. Kempe, der erst vor dieser Saison nach Kleve gewechselt war, kam nach einer Stunde für Mario Schwarz ins Spiel und musste sieben Minuten vor dem Ende wegen eines groben Foulspiels vorzeitig vom Platz.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren