Gleich für drei Spieler der Frankfurt Galaxy aus der NFL Europe ist die Saison vorzeitig beendet. Martin Latka, Cüneyt Topcu und Jon Pendergrass zogen sich im Heimspiel gegen die Amsterdam Admirals Verletzungen zu.

Verletzungspech bei der Frankfurt Galaxy

as
11. April 2005, 20:53 Uhr

Gleich für drei Spieler der Frankfurt Galaxy aus der NFL Europe ist die Saison vorzeitig beendet. Martin Latka, Cüneyt Topcu und Jon Pendergrass zogen sich im Heimspiel gegen die Amsterdam Admirals Verletzungen zu.

Vorzeitiges Saisonende für Martin Latka, Cüneyt Topcu und Jon Pendergrass von der Frankfurt Galaxy in der NFL Europe: Im Heimspiel gegen die Amsterdam Admirals am vergangenen Samstag (23:14) erlitt Linebacker Topcu eine schwere Beckenverletzung, bei Fullback Latka wurde ein Kreuzband-, Innenband- und Meniskusriss sowie ein Haarriss im Schienbeinkopf diagnostiziert.

Das Untersuchungsergebnis von Cornerback Pendergrass lautet auf Muskelabriss im Oberschenkel. Defensive Tackle Ahmad Childress fällt zudem mit einem Rippenbruch zwei Wochen aus.

Autor: as

Kommentieren