In der Staffel West der Junioren-Bundesliga sicherte sich der VfL Bochum bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft. Die Blau-Weißen landeten einen klaren 5:1 (2:1)-Sieg gegen Arminia Bielefeld.In der Staffel West der Junioren-Bundesliga sicherte sich der VfL Bochum bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft. Die Blau-Weißen landeten einen klaren 5:1 (2:1)-Sieg gegen Arminia Bielefeld.

Bochum Westdeutscher Meister - nun gegen Hertha

05. Juni 2005, 18:12 Uhr

In der Staffel West der Junioren-Bundesliga sicherte sich der VfL Bochum bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft. Die Blau-Weißen landeten einen klaren 5:1 (2:1)-Sieg gegen Arminia Bielefeld.In der Staffel West der Junioren-Bundesliga sicherte sich der VfL Bochum bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft. Die Blau-Weißen landeten einen klaren 5:1 (2:1)-Sieg gegen Arminia Bielefeld.

In der Staffel West der Junioren-Bundesliga sicherte sich der VfL Bochum bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft. Die Blau-Weißen landeten einen klaren 5:1 (2:1)-Sieg gegen Arminia Bielefeld. Einen lupenreinen Hattrick erzielte nach der Pause Haluk Türkeri (47., 71., 74.). Die Bochumer verteidigten damit ihren Titel und treffen im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft auf Hertha BSC, den Sieger der Staffel Nord/Nordost.

Nach dem bereits als Absteiger feststehenden Schlusslicht Fortuna Düsseldorf, steigen auch Alemannia Aachen und der MSV Duisburg ab. Retten konnte sich die SG Wattenscheid 09 durch einen 3:1 (1:1)-Auswärtserfolg in Düsseldorf. Alemannia Aachen kassierte dagegen eine 1:4 (0:0)-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach und auch die "Zebras" verloren trotz Pausenführung beim FC Schalke 04 2:3 (1:0). Das Duo hat einen Spieltag vor dem Saisonende fünf Zähler Rückstand zum "rettenden Ufer".

Der Nachwuchs von Bayer 04 Leverkusen sicherte sich mit einem 10:0 (3:0)-Kantersieg gegen Aufsteiger LR Ahlen vorzeitig den dritten Tabellenplatz. Tevfik Köse war mit vier Treffern der erfolgreichste Torschütze, Marcel Reichwein traf drei Mal. Rot-Weiss Essen unterlag vor heimischer Kulisse dem 1. FC Köln 2:3 (0:2) und im Holzwickeder Emscherstadion trennten sich Borussia Dortmund und der Bonner SC 1:1 (0:0).

Autor:

Kommentieren