Fußball-Drittligist SC Paderborn eröffnet das neue Stadion am Sonntag mit dem Testspiel gegen Bundesligist Borussia Dortmund (17.00 Uhr).

Paderborn: SCP eröffnet neues Stadion

20 Millionen Euro für 15.000 Plätze

sid
18. Juli 2008, 14:54 Uhr

Fußball-Drittligist SC Paderborn eröffnet das neue Stadion am Sonntag mit dem Testspiel gegen Bundesligist Borussia Dortmund (17.00 Uhr).

Nach drei Jahren Bauzeit ist die Arena mit einer Kapazität von 15.000 Plätzen (5900 Sitz-, 9100 Stehplätze) rechtzeitig zum Start der neuen 3. Liga in einer Woche fertig gestellt worden. Die Kosten für das Stadion, dessen Bau wegen Anwohnerprotesten zwei Jahre geruht hatte, belaufen sich auf 20 Millionen Euro. Das erste Heim-Punktspiel haben die Ostwestfalen am 2. August (Samstag, 14.00 Uhr) gegen die SpVgg Unterhaching. Das alte Hermann-Löns-Stadion wird zukünftig dem Freizeit- und Breitensport zur Verfügung stehen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren