Der TuS Erndtebrück hat den personellen Umbruch verkraftet. Die Abgänger Miguel Lopez-Catala, Christoph Weidenhausen, Petrit Morina, Advan Caciqi und Cesur Zülküflü sind mit den Neuzugängen Joel Kalambay, Markus Waldrich und Konstantin Volz vom TSV Weißtal kompensiert worden.

Erndtebrück: Umbruch wurde verkraftet

22-Mann-Kader hat Abgänge aufgefangen

18. Juli 2008, 09:57 Uhr

Der TuS Erndtebrück hat den personellen Umbruch verkraftet. Die Abgänger Miguel Lopez-Catala, Christoph Weidenhausen, Petrit Morina, Advan Caciqi und Cesur Zülküflü sind mit den Neuzugängen Joel Kalambay, Markus Waldrich und Konstantin Volz vom TSV Weißtal kompensiert worden.

Zudem kommen mit Falko Wahl und Manuel Jung zwei Stammkräfte von den Sportfreunden Siegen sowie Marco Maser aus Braunfels. Komplettiert wird der 22-Mann-Kader mit Florian Schulz (Niederschelden), Thomas Klöckner (SV Netphen) und Göran Renner (SV Stadelhofen).

Autor:

Kommentieren