Erst der Aufstieg, dann das tolle Pokal-Los. In Münster freut man sich auf den Ligastart. RS fragte bei Manager Carsten Gockel nach.

Münster: Ein Hauch von großem Fußball

Sonntag kommen die Rangers

11. Juli 2008, 08:37 Uhr

Erst der Aufstieg, dann das tolle Pokal-Los. In Münster freut man sich auf den Ligastart. RS fragte bei Manager Carsten Gockel nach.

Preußen-Manager Carsten Gockel, erlebt Münster in dieser Woche einen Hauch vom großen Fußball?
Das kann man so sagen. Mit dem VfL Bochum haben wir in der ersten Runde des DFB-Pokals einen richtig attraktiven Bundesligisten zu Gast. Es ist ein super Los, aber die Rollen sind klar verteilt – und wir werden im Vorfeld auch gar nicht an der Favoriten-Stellung der Bochumer rütteln.

Zuvor empfängt man am kommenden Sonntag ab 17 Uhr die Glasgow Rangers zum Test...
Das ist ein absolutes Highlight, zu dem wir 4.000 bis 5.000 Zuschauer erwarten. Vor allem, weil es in den umliegenden Kasernen sehr viele schottische Soldaten gibt, da haben wir sogar Vorverkaufsstellen eingerichtet. Die Leute werden wir passend mit Fish & Chips und anderen Sachen empfangen.

Kommt Ihnen so ein Knaller zum Auftakt überhaupt gelegen?
Aus sportlicher Sicht müssten wir ein solches Match eigentlich am Ende austragen. Aber andererseits wollten wir die Fans belohnen. Wann hat man schon mal einen UEFA-Cup-Finalisten in Münster zu Gast?

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren