Der ehemalige englische Nationalspieler Paul Ince ist neuer Teammanager der Blackburn Rovers aus der Premier League. Der 40-Jährige ist Nachfolger des Walisers Mark Hughes, der zu Manchester City gewechselt war. Ince erhielt einen Drei-Jahres-Vertrag von den Rovers.

Blackburn findet in Paul Ince neuen Teammanager

Trainerschein fehlt noch

sid
22. Juni 2008, 17:15 Uhr

Der ehemalige englische Nationalspieler Paul Ince ist neuer Teammanager der Blackburn Rovers aus der Premier League. Der 40-Jährige ist Nachfolger des Walisers Mark Hughes, der zu Manchester City gewechselt war. Ince erhielt einen Drei-Jahres-Vertrag von den Rovers.

Am Samstag hatte die Premier League grünes Licht für die Verpflichtung gegeben, nachdem zuvor die fehlende Trainerlizenz von Ince bemängelt worden war. Ince muss den Trainerschein allerdings innerhalb der nächsten beiden Jahre nachmachen.

Autor: sid

Kommentieren