U21-Nationalspieler Eugen Polanski wechselt von Bundesliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach zum spanischen Pokalfinalisten FC Getafe.

U21-Kapitän Eugen Polanski wechselt zum FC Getafe

Laudrup ist Polanskis größter Fan

sid
15. Mai 2008, 10:22 Uhr

U21-Nationalspieler Eugen Polanski wechselt von Bundesliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach zum spanischen Pokalfinalisten FC Getafe.

Das berichtet die spanische Sporttageszeitung Marca am Donnerstag. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte sich am Mittwoch einer sportärztlichen Untersuchung unterzogen und soll in Kürze einen Vertrag unterschreiben. Spekuliert wird mit einem Kontrakt über fünf Jahre. Polanski wechselt ablösefrei zum Madrider Vorortklub.

Bei Getafe, das im UEFA-Cup-Viertelfinale nach einem dramatischen Spiel dem deutschen Rekordmeister Bayern München unterlag, soll Polanski den für 4,7 Millionen Euro zu Real Madrid transferierten Ruben de la Red ersetzen. Getafe-Coach Michael Laudrup gilt als großer Fan von Polanski, der als Kapitän der deutschen U21-Nationalmannschaft in Mönchengladbach zuletzt nur auf der Tribüne saß, weshalb sein Vertrag auch nicht mehr verlängert wurde.

Das Gladbacher Eigengewächs, das seit 1994 für die Borussia spielt, kam in der laufenden Zweitliga-Saison nur achtmal zum Einsatz.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren