Klinsmann bei Champions-League-Hit in Leverkusen

beb
14. September 2004, 11:20 Uhr

Bundestrainer Jürgen Klinsmann wird beim Champions-League-Schlagerspiel zwischen Bayer Leverkusen und Real Madrid in der BayArena zu Gast sein. Dabei will der 40-Jährige den Auftritt seiner Nationalspieler beobachten.

Auch am ersten Spieltag der Champions League wird Jürgen Klinsmann seine Nationalspieler live im Stadion beobachten. Der Bundestrainer sieht am Mittwoch (20.45 Uhr/live bei Premiere und Sat.1) das Schlagerspiel zwischen Bundesligist Bayer Leverkusen und dem spanischen Rekordmeister Real Madrid in der BayArena. Der 40-Jährige befindet sich in Begleitung seines Assistenten Joachim Löw.

Löw zu Gast "auf Schalke"

Am Donnerstag besucht Löw das UEFA-Cup-Spiel zwischen Schalke 04 und dem lettischen Klub Metalurgs Liepaja (18.15 Uhr/live im ZDF), während Chefcoach Klinsmann gemeinsam mit Franz Beckenbauer, Präsident des WM-Organisationskomitees, beim DSF zu Gast ist. Anlässlich der Eröffnung des ersten WM-Shops in Berlin präsentiert Moderator Jörg Wontorra ab 20.45 Uhr in der Sendung "Der Talk zum Start" eine Gesprächsrunde, an der sich auch der Teammanager der Nationalmannschaft, Oliver Bierhoff, beteiligt.

Am Samstag ist Bundesliga-Alltag für den Bundestrainer angesagt. Klinsmann beobachtet zahlreiche Nationalspieler beim Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München. Gleichzeitig weilt Löw erneut in der Arena "AufSchalke" beim Gastspiel von Borussia Mönchengladbach (jeweils 15.30 Uhr/live bei Premiere).

Bundestrainer-Gespann besucht Trainertagung

Klinsmann und Löw sind in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch Teilnehmer an der internationalen Trainertagung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Stockholm, wo es zum Austausch mit Kollegen aus anderen Ländern kommt. Das DFB-Trainergespann in Stockholm wird durch Erich Rutemöller, DFB-Chefausbilder und zweiter Assistenztrainer der Nationalmannschaft, komplettiert.

Autor: beb

Kommentieren