Wer steigt auf? So einfach lautet die brennendste Frage in der Kreisliga B 1. Am kommenden Sonntag kommt man der Antwort eventuell schon etwas näher, wenn die zwei Top-Teams dieser Staffel im direkten Duell aufeinandertreffen. Um 13 Uhr ist Anpfiff am „Lohe“, wenn die Spitzenreiter von der  SpVg Hagen 11 III auf den Zweiten der Tabelle, den FC Kosova Hagen, treffen.

Hagen: Spitzenspiel am Sonntag

Gewinner ist so gut wie Meister

Jochen Weiß
16. April 2008, 15:12 Uhr

Wer steigt auf? So einfach lautet die brennendste Frage in der Kreisliga B 1. Am kommenden Sonntag kommt man der Antwort eventuell schon etwas näher, wenn die zwei Top-Teams dieser Staffel im direkten Duell aufeinandertreffen. Um 13 Uhr ist Anpfiff am „Lohe“, wenn die Spitzenreiter von der SpVg Hagen 11 III auf den Zweiten der Tabelle, den FC Kosova Hagen, treffen.

Aus Sicht der Spielvereinigung ist der Sieger dieser Partie so gut wie Meister, wie auf der Internet-Seite der SpVg Hagen zu lesen ist. Daher versucht der Verein so viele Anhänger wie nur möglich für dieses wichtige Spiel zu mobilisieren. Doch auch beim FC Kosova laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. „Das Training wurde nochmals angezogen“, berichtet Michael Kutsche vom FC Kosova.

Auch er meint, dass in dem Spitzenspiel am Sonntag eine Entscheidung bezüglich des Aufstiegs fallen kann. „Zu 70 Prozent ist nach dem Abpfiff die Entscheidung gefallen. Aber endgültig wird erst am letzten Spieltag abgerechnet. Eine Niederlage könnte unsere Moral aber schwächen, deshalb fahren wir dahin, um die drei Punkte zu holen.“

Autor: Jochen Weiß

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren