Die weibliche Unterstützung an der Seite von Karstadt Marathon-Botschafter Frank Busemann ist gefunden! In einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen entschied sich die Internetgemeinde der Karstadt Marathonis beim Online-Voting schließlich für Mareike Perrey. Die Medizinstudentin im 10. Semester lief 2005 ihren ersten Marathon – natürlich durch das Ruhrgebiet.

Marathon: Medizinstudentin Perrey wird Botschafterin

„Eine glückliche Fügung“

18. März 2008, 08:52 Uhr

Die weibliche Unterstützung an der Seite von Karstadt Marathon-Botschafter Frank Busemann ist gefunden! In einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen entschied sich die Internetgemeinde der Karstadt Marathonis beim Online-Voting schließlich für Mareike Perrey. Die Medizinstudentin im 10. Semester lief 2005 ihren ersten Marathon – natürlich durch das Ruhrgebiet.

Die 24-jährige gebürtige Gelsenkirchenerin, die für das Studium nach Essen umzog, sieht sich selbst als „typisches Mädel aus dem Revier“: „Es ist ein tolles Gefühl, dass die Wahl der Teilnehmer auf mich gefallen ist. Ich bin stolz, diesen besonderen Lauf – und vor allem die vielen weiblichen Marathonläuferinnen – repräsentieren zu dürfen“, freut sich Perrey über das Wahlergebnis. Sie schreibt zurzeit ihre Doktorarbeit im Bereich der Kardiologie. Thema dabei: Das Marathonlaufen!

„Gerade im Hinblick auf den hohen Frauenanteil beim Karstadt Marathon, der nach derzeitigem Anmeldestand bei über 30 Prozent liegt, haben wir auch in diesem Jahr wieder eine Hobbyläuferin gesucht, die die Veranstaltung repräsentieren kann“, erklärt Volker Ebener, Geschäftsführer der veranstaltenden IDKO GmbH und Co. KG. „Dass nun passend zu unserem Motto 'Marathon – natürlich gesund!' ausgerechnet eine sportbegeisterte Medizinstudentin gewählt wurde, ist eine besonders glückliche Fügung“, schwärmte Veranstalter.

Autor:

Kommentieren