Aus jedem Mannschaftsteil des VfB Stuttgart droht ein Stammspieler für die Auswärtsbegegnung beim VfL Bochum am Samstag auszufallen.

Stuttgarter: Drei Stammkräfte auf der Kippe

Führungstrio gegen Bochum fraglich

sid
14. März 2008, 15:06 Uhr

Aus jedem Mannschaftsteil des VfB Stuttgart droht ein Stammspieler für die Auswärtsbegegnung beim VfL Bochum am Samstag auszufallen.

Bei Torjäger Mario Gomez, Abwehrchef Fernando Meira und Mittelfeldspieler Thomas Hitzlsperger ist der Einsatz fraglich. Verteidiger Serdar Tasci steht wegen Kniebeschwerden definitiv nicht zur Verfügung.
Kapitän Meira, am Dienstag Siegtorschütze beim 1:0-Erfolg im Nachholspiel bei Energie Cottbus, plagen Adduktorenprobleme. Gomez klagt derzeit über Schmerzen in Rücken und Oberschenkel, während Hitzlspergers Einsatz aufgrund von muskulären Problemen fraglich ist.

Dagegen kann VfB-Trainer Armin Veh wieder auf den zuletzt gelb-gesperrten Angreifer Cacau und Mittelfeldspieler Sami Khedira zurückgreifen. "Sami hat wieder mittrainiert und wird voraussichtlich auch dabei sein. Auch wenn er natürlich noch nicht wieder ganz fit ist", sagte Veh.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren