Kreis Herne: 1. Runde Kreispokal ausgelost

Arminia Sodingen ohne Mitleid

fz
27. Juli 2006, 21:26 Uhr

Reizvolle Paarungen bietet die 1. Runde des Kreispokals in Herne, die bis zum 10. August ausgetragen werden. Arminia Sodingen machte den Anfang mit einem 18:1 (!)-Sieg bei Emscher Crange.

Deutlich ausgeglichener dürfte ein großer Teil der anderen Paarungen werden. Während der DSC Wanne-Eickel zum Nachbar Rasensport reisen muss, empfängt Etus Wanne den SV Sodingen. Oberligist Westfalia Herne erhielt wie vier weitere Teams ein Freilos.

1. Runde (16. Juli bis 10. August)

SG Wanne-Nord - RSV Holthausen
SG Stephanus - Yeni Genclikspor ETus Wanne - SV Sodingen
RSV Wanne - DSC Wanne-Eickel
FC Wanne - SV Holsterhausen
DJK Elpeshof - FC Frohlinde
ESV Herne - SG Herne 70
DJK Falkenhorst - Firtinaspor Wanne
SpVgg. Röhlingh.-Pluto TSK Herne
SC Constantin - BV Herne-Süd
Sportf. Wanne-Eickel - Vict. Habinghorst
VfB Börnig - Arm. Holsterhausen
FC Herne 57 - BW Börnig
BW Baukau - SpVgg. Horsthausen
Bickern Wanne - VfR Rauxel
VfB Habinghorst - BG Schwerin
Adler Rauxel - Eintr. Ickern
DJK Wanne 88 - Arm. Ickern
SuS Pöppinghausen - SV Dingen
Senlik-Spor Castrop - ASC Leone
SG Castrop - Fort. Herne
Emscher Crange - Arm. Sodingen
Spiel-Club Röhlinghausen SV Wanne 11

Freilose: SuS Merklinde, SC Westfalia Herne, Wacker Obercastrop, Bor. Pantringshof, Sportf. Habinghorst

Autor: fz

Kommentieren