Der FC Barcelona bleibt im Rennen um die spanische Meisterschaft weiter an Spitzenreiter Real Madrid dran. Der Champions-League-Sieger von 2006 gewann gegen Schlusslicht UD Levante mit 5:1 (2:1) und schaffte damit den höchsten Sieg seit acht Monaten. Im Camp Nou lieferte Stürmerstar Samuel Eto'o mit drei Toren (56./62./87.) eine Galavorstellung. Das 1:0 Barcas durch Xavi (14.) hatte Mustapha Riga (41.) vom Elfmeterpunkt ausgeglichen.

Barcelona feiert Kantersieg gegen Levante

Samuel Eto'o mit Gala

sid
24. Februar 2008, 21:24 Uhr

Der FC Barcelona bleibt im Rennen um die spanische Meisterschaft weiter an Spitzenreiter Real Madrid dran. Der Champions-League-Sieger von 2006 gewann gegen Schlusslicht UD Levante mit 5:1 (2:1) und schaffte damit den höchsten Sieg seit acht Monaten. Im Camp Nou lieferte Stürmerstar Samuel Eto'o mit drei Toren (56./62./87.) eine Galavorstellung. Das 1:0 Barcas durch Xavi (14.) hatte Mustapha Riga (41.) vom Elfmeterpunkt ausgeglichen.

Jungstar Lionel Messi (44.) brachte die Gastgeber auf die Siegerstraße, ehe die One-Man-Show von Eto'o begann. Zuletzt hatte Barcelona am 17. Juni 5:1 bei Gimnastic de Tarragona gewonnen.

Der deutsche Nationaltorwart Timo Hildebrand und der FC Valencia hatten im Kampf um die UEFA-Cup-Plätze in der Primera Division bereits am Samstag einen weiteren Rückschlag erlitten. Das Team von Trainer Ronald Koeman kam nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Recreativo Huelva hinaus. Der Ex-Stuttgarter Hildebrand wurde kaum geprüft.

Valencia bleibt mit 34 Punkten weiter Tabellenneunter und liegt zwei Zähler hinter den UEFA-Cup-Plätzen. Juan Mata (38.) traf für die Gastgeber, Carlos Martins (52.) glich in der zweiten Hälfte für Huelva aus. Valencia haderte mit dem Schiedsrichter, der zwei Treffern des Hildebrand-Teams die Anerkennung aufgrund angeblicher Abseitsstellungen verweigerte.

UEFA-Cup-Sieger FC Sevilla feierte im zweiten Samstagsspiel einen 5:0-Kantersieg gegen Real Saragossa. Luis Fabiano (20./25.) mit seinen Saisontoren 18 und 19, Roberto Ayala (43., Eigentor), Carlos Diogo (51., Eigentor) und Seydou Keita (68.) schossen den Sieg für die Gastgeber heraus.

Autor: sid

Kommentieren