Was für ein erster Turniertag in der Halle Huckarde: Entscheidungen in den Schluss-Sekunden, hitzige Szenen und zwei faustdicke Überraschungen boten Hallenfußball pur im Dortmunder Westen. Die beiden A-Kreisligisten TuS Rahm und Urania Lütgendortmund sicherten sich mit zwei Siegen ihre Weiterkommen am Samstag. Eine Zitterpartie steht hingegen für Mengede 08/20 im Duell mit BW Huckarde an. Überraschend deutlich ausgeschieden sind zudem Arminia Marten und Westfalia Huckarde.

Dortmund: Zwischenrunde der Hallen-Stadtmeisterschaft: Halle Huckarde (1. Tag)

Urania und Rahm düpieren die Favoriten

Felix Guth
04. Januar 2008, 22:43 Uhr

Was für ein erster Turniertag in der Halle Huckarde: Entscheidungen in den Schluss-Sekunden, hitzige Szenen und zwei faustdicke Überraschungen boten Hallenfußball pur im Dortmunder Westen. Die beiden A-Kreisligisten TuS Rahm und Urania Lütgendortmund sicherten sich mit zwei Siegen ihre Weiterkommen am Samstag. Eine Zitterpartie steht hingegen für Mengede 08/20 im Duell mit BW Huckarde an. Überraschend deutlich ausgeschieden sind zudem Arminia Marten und Westfalia Huckarde.

Dem TuS Rahm - Spitzenreiter der Kreisliga-Staffel 2 gehörten die Feier-Momente am ersten Tag der Zwischenrunde. Im scheinbar aussichtslosen Vergleich mit den zwei Klassen höher spielenden Mengedern gelang der unerwartete Triumph. Der 42-jährige Stefan Sankiewicz sorgte mit einem Achtmeter-Tor für die Sensation. Mengedes Keeper Andreas Hollmann hatte zuvor gefoult.

[infobox-right]Live-Bilder vom 2.Tag:

Unter www.sportlive-tv.de sind am Samstag ab 15.30 Uhr Live-Bilder von den Spielen in der Halle Huckarde zu sehen. Auf Reviersport TV gibt es zudem am Wochenende wieder die volle Berichterstattung über die Dortmunder Hallen-Stadtmeisterschaft.[/infobox]Beflügelt von diesem Erfolg, "putzten" die Rahmer im zweiten Spiel BW Huckarde mit 5:0 vom Parkett. Somit ist der TuS bereits weiter, während BW Huckarde und Mengede Platz zwei ausspielen. A-Ligist Sarajewo Bosna konnte die Überraschung der Vorrunde nicht bestätigen und verlor beide Partien.

Die Gruppe 2 sah die Enttäuschungen von Marten und Westfalia und die Überraschung durch Urania Lütgendortmund. Der A-Ligist von der Bochumer Stadtgrenze bezwang erst Huckarde mit 2:1 und siegte dann sechs Sekunden vor Schluss gegen Marten mit 4:3. Die Vorentscheidung in dieser Gruppe besorgte Dorstfelds 3:2 gegen Westfalia. Huckardes Marco Paultyn fiel mit einer versuchten Attacke gegen den Schiedsrichter negativ auf und sah "Rot". Dorstfeld und Urania spielen am Samstag um den Gruppensieg.

[b]Ergebnisse Halle Huckarde (1. Tag):[/b]

Gruppe 1:
FC Sarajewo Bosna - BW Huckarde 0:4
Mengede 08/20 - TuS Rahm 0:1
FC Sarajewo Bosna - Mengede 08/20 0:2
BW Huckarde - TuS Rahm 0:5

Gruppe 2:
Arminia Marten - SC Dorstfeld 0:1
Urania Lütgendortmund - Westfalia Huckarde 2:1
Arminia Marten - Urania Lütgendortmund 3:4
SC Dorstfeld - Westfalia Huckarde 3:2

Autor: Felix Guth

Kommentieren