Dr. Götz Vollmann heißt der neue Vorsitzende der BVB-Fanabteilung. Die Basis der Schwarz-Gelben wählte den Ingenieur am Samstag auf der Jahreshauptversammlung im Signal-Iduna Park zum Nachfolger von Olaf Suplicki. Dieser hatte sich nach drei Jahren im Gremium, davon zwei als erster Vorsitzender, nicht erneut zur Wahl gestellt.

Dr. Götz Vollmann neuer Vorsitzender der BVB-Fanabteilung

Rauball verabschiedete Suplicki

09. Dezember 2007, 14:05 Uhr

Dr. Götz Vollmann heißt der neue Vorsitzende der BVB-Fanabteilung. Die Basis der Schwarz-Gelben wählte den Ingenieur am Samstag auf der Jahreshauptversammlung im Signal-Iduna Park zum Nachfolger von Olaf Suplicki. Dieser hatte sich nach drei Jahren im Gremium, davon zwei als erster Vorsitzender, nicht erneut zur Wahl gestellt.

Vollmann machte sich vor allem als Sprecher der Initiative "Ein Dach für Fans" (EDFF) einen Namen. Der 35-jährige Ingenieur gehört der BVB-Fanabteilung bereits seit der Gründung an. Mit ihm bilden Gudrun Overhageböck, Daniel Nowara, Christoph Jaschinski und Guido Schnittker den neuen Vorstand.

Mit Suplicki verließ gleichzeitig eine der schillerndsten Figuren der Dortmunder Fanszene die offizielle Bühne. Bereits am Mittwochabend verabschiedete sich der 46-Jährige von seinen engsten Mitstreitern. Auch BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball und "Vize" Hans-Joachim Watzke waren gekommen und bedankten sich bei dem Dortmunder für dessen unermüdlichen Einsatz für den BVB.

Doch noch geht Suplicki den Schwarz-Gelben nicht so ganz verloren. Mindestens bis zur Eröffnung im kommenden Jahr wird Suplicki den Bau und die Einrichtung des von ihm angestoßenen BVB Museums "Borusseum" weiter begleiten. Und er wäre ja nicht der erste "Rentner", der später als Museumswärter wieder auftaucht...

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren