Zweitligist FSV Mainz 05 muss lange Zeit ohne Christian Wetklo auskommen. Der Torhüter wurde am Freitag in Heidelberg von Prof. Peter Habermeyer ohne Komplikationen an der rechten Schulter operiert. und fällt voraussichtlich vier Monate aus. Wetklo hatte sich im Pokalspiel bei 1860 München am Dienstag neben einer knöchernen Verletzung im Bereich des Schultergelenks auch Bänderrisse sowie einen Anriss der Bizepssehne zugezogen.

Mainz vier Monate ohne Keeper Wetklo

Bänderrisse sowie einen Anriss der Bizepssehne

sid
02. November 2007, 18:24 Uhr

Zweitligist FSV Mainz 05 muss lange Zeit ohne Christian Wetklo auskommen. Der Torhüter wurde am Freitag in Heidelberg von Prof. Peter Habermeyer ohne Komplikationen an der rechten Schulter operiert. und fällt voraussichtlich vier Monate aus. Wetklo hatte sich im Pokalspiel bei 1860 München am Dienstag neben einer knöchernen Verletzung im Bereich des Schultergelenks auch Bänderrisse sowie einen Anriss der Bizepssehne zugezogen.

Der Keeper wird bis Beginn der nächsten Woche in Heidelberg bleiben und anschließend mit physiotherapeutischen Maßnahmen beginnen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren