Fußball-Profi Marko Pjaca wird den Bundesligisten FC Schalke 04 Berichten zufolge nach einem halben Jahr wieder verlassen und zu Juventus Turin zurückkehren.

Medien

Schalkes Leihspieler Pjaca kehrt zu Juventus zurück

dpa
08. Mai 2018, 12:47 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Fußball-Profi Marko Pjaca wird den Bundesligisten FC Schalke 04 Berichten zufolge nach einem halben Jahr wieder verlassen und zu Juventus Turin zurückkehren.

Das schreiben italienische Medien am Dienstag unter Berufung auf den Berater des 23 Jahre alten Kroaten, Marko Naletilic. "Schalke war eine positive Erfahrung. Ich bin überzeugt, dass diese Monate für Pjaca für die Weltmeisterschaft mit Kroatien und für Juventus in der nächsten Saison gut waren", wird Naletilic in der Zeitung "Tuttosport" zitiert.

Pjaca war von Schalke im Januar bis zum Saisonende ausgeliehen worden und absolvierte sieben Bundesliga-Einsätze für die Königsblauen, in denen er zwei Tore erzielte. Schalke hatte bereits signalisiert, Pjaca wieder zum italienischen Rekordmeister ziehen zu lassen.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren