Das kommende Champions-League-Auftaktspiel gegen die Glasgow Rangers am Mittwoch (20.45 Uhr/live bei Premiere und Sat.1), wird der VfB Stuttgart ohne Nationalspieler Thomas Hitzlsperger bestreiten. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler  laboriert seit dem Länderspiel gegen Rumänien (3:1) am vergangenen  Mittwoch an einer Überlastungsreaktion im rechten Mittelfußknochen  und absolviert in den kommenden Tagen in der Schwabenmetropole ein  spezielles Reha-Programm.

Stuttgarter Hitzlsperger fehlt gegen Glasgow

Bastürk vor seinem Pflichtspiel-Debüt

ero1
18. September 2007, 10:08 Uhr

Das kommende Champions-League-Auftaktspiel gegen die Glasgow Rangers am Mittwoch (20.45 Uhr/live bei Premiere und Sat.1), wird der VfB Stuttgart ohne Nationalspieler Thomas Hitzlsperger bestreiten. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler laboriert seit dem Länderspiel gegen Rumänien (3:1) am vergangenen Mittwoch an einer Überlastungsreaktion im rechten Mittelfußknochen und absolviert in den kommenden Tagen in der Schwabenmetropole ein spezielles Reha-Programm.

Dagegen steht der türkische Nationalspieler Yildiray Bastürk, der sich zuletzt mit Wadenproblemen plagte, gegen den 51-maligen schottischen Meister vor seinem Pflichtspiel-Debüt für den VfB. Der Neuzugang von Hertha BSC Berlin konnte bereits am Montag wieder in vollem Umfang am Mannschaftstraining teilnehmen und wird am Mittwoch gegen die Rangers voraussichtlich im Kader stehen.

Autor: ero1

Kommentieren