Das Spiel zwischen ESC Rellinghausen und der SF Niederwenigern endete 0:2.

LL NR 2

Niederwenigern landet Auswärtserfolg

RS
13. April 2017, 22:37 Uhr

Das Spiel zwischen ESC Rellinghausen und der SF Niederwenigern endete 0:2.

Im Duell zweier gleich starker Mannschaften hatte Niederwenigern das bessere Ende auf seiner Seite. Das Hinspiel beim Gast hatte Rellinghausen schlussendlich mit 2:0 gewonnen.

Bei ESC Rellinghausen standen diesmal Schlomm und Hoffmann statt Homberg und Reppmann auf dem Platz. Auch die SF Niederwenigern veränderte die Startelf und schickte Friedrich, Feldmann und Schlipköther für Angerstein, Lünemann und Lümmer auf das Feld.

Torlos ging es in die Kabinen. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Patrick Dutschke von Rellinghausen den Platz. Für ihn spielte Julian Haase weiter (55.). Steffen Köfler, der von der Bank für Torben Schlipköther kam, sollte für neue Impulse bei Niederwenigern sorgen (69.). Nach 70 Minuten bejubelten die 190 Zuschauer endlich das erste Tor: 1:0 für die SF Niederwenigern durch Florian Machtemes. In der 77. Minute stellte ESC Rellinghausen personell um: Per Doppelwechsel kamen Lukas Reppmann und Karlo Kresevljak auf den Platz und ersetzten Dustin Hoffmann und Sven Wienecke. Köfler stellte in den Schlussminuten schließlich noch einen Treffer für Niederwenigern sicher (85.). Schließlich strich die SF Niederwenigern die Optimalausbeute gegen Rellinghausen ein.

In den letzten fünf Begegnungen holte ESC Rellinghausen insgesamt nur fünf Zähler. Trotz der Niederlage behält der Gastgeber den neunten Tabellenplatz.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Niederwenigern. Lediglich sieben Punkte holte man. Die SF Niederwenigern bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt neun Siege, fünf Unentschieden und 13 Pleiten. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich Niederwenigern in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den elften Tabellenplatz. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist Rellinghausen zum VfL Repelen, gleichzeitig begrüßt die SF Niederwenigern Viktoria Buchholz auf heimischer Anlage.

Autor: RS

Kommentieren