Diese Woche ist der Duisburger SV 1900 zu Gast.

LL NR 2

„Sechs-Punkte-Spiel“ für Sterkrade-Nord

RS
12. April 2017, 08:14 Uhr

Diese Woche ist der Duisburger SV 1900 zu Gast.

Es steht ein „Sechs-Punkte-Spiel“ für die Spvgg. Sterkrade-Nord auf dem Programm. Während Sterkrade-Nord nach dem 3:0 über die SF Königshardt mit breiter Brust antritt, musste sich Duisburg zuletzt mit 2:4 geschlagen geben. Im Hinspiel hatte Sterkrade auswärts einen 7:0-Sieg davongetragen.

Nur einmal ging der Gastgeber in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Zu den zehn Siegen und sieben Unentschieden gesellen sich bei der Spvgg. Sterkrade-Nord neun Pleiten. Die Nordler hat 37 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sechs.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den DSV – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Der erste Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des Gasts. Mit elf Siegen weist die Bilanz des Duisburger SV 1900 genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Insbesondere den Angriff von Sterkrade-Nord gilt es für Duisburg in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Sterkrade den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Mit der Spvgg. Sterkrade-Nord spielt der DSV gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Autor: RS

Kommentieren