Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck ging es für Westfalia Langenbochum vom Auswärtsmatch bei der SF Stuckenbusch in Richtung Heimat.

BL W 9

Stuckenbusch schlägt Langenbochum

RS
03. April 2017, 10:13 Uhr

Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck ging es für Westfalia Langenbochum vom Auswärtsmatch bei der SF Stuckenbusch in Richtung Heimat.

Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Stuckenbusch wurde der Favoritenrolle gerecht. Im Hinspiel war Langenbochum mit 1:5 krachend untergegangen.

Nach allem blickte die SF Stuckenbusch auf einen klaren 3:1-Heimerfolg über Westfalia.

Stuckenbusch sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon 16 vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Trotz des Sieges bleibt der Gastgeber auf Platz zwei. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Absteigers stets gesorgt, mehr Tore als die SF Stuckenbusch (60) markierte nämlich niemand in der Bezirksliga Westfalen 9.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Westfalia Langenbochum. Lediglich sieben Punkte holte man. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist Stuckenbusch zu Wacker Obercastrop, am gleichen Tag begrüßt Langenbochum die Spvgg Herten vor heimischem Publikum.

Autor: RS

Kommentieren