Das diesjährige DFB-Pokalfinale der U19-Mannschaften, das am selben Tag wie das große Männer-Endspiel ausgetragen wird, findet ohne Beteiligung aus der U19-Bundesliga-West statt.

U19

Pokalfinale in Berlin findet ohne West-Vertreter statt

Krystian Wozniak
18. März 2017, 14:57 Uhr
Foto: Walter Fischer

Foto: Walter Fischer

Das diesjährige DFB-Pokalfinale der U19-Mannschaften, das am selben Tag wie das große Männer-Endspiel ausgetragen wird, findet ohne Beteiligung aus der U19-Bundesliga-West statt.

Ins Finale sind der FC Carl Zeiss Jena, der sich im Halbfinale mit 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern behauptete, und Eintracht Braunschweig (6:5 im Elfmeterschießen) gegen den 1. FC Köln, eingezogen.

Die beiden U 19-Mannschaften bestreiten am Samstag, 27. Mai, (ab 11.05 Uhr) das Endspiel um den DFB-Junioren-Vereinspokal in der Hauptstadt Berlin (Stadion auf dem Wurfplatz).

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren