Verteidiger Phil Neumann war eigentlich zu den beiden Länderspielen der Deutschen U-20-Nationalmannschaft gegen die Schweiz (23. und 27. März) eingeladen, muss die Teilnahme aber absagen.

S04

Uchida soll im H96-Test spielen - Neumann 6 Wochen weg

Thomas Tartemann
17. März 2017, 15:24 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Verteidiger Phil Neumann war eigentlich zu den beiden Länderspielen der Deutschen U-20-Nationalmannschaft gegen die Schweiz (23. und 27. März) eingeladen, muss die Teilnahme aber absagen.

Grund: Das Talent verletzte sich bei einem Einsatz in der Schalker Regionalliga-Mannschaft und fällt rund sechs Wochen aus. Direktor Sport Axel Schuster: „Phil hat sich einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen.“ Bei Außenverteidiger Coke sieht der Fitness-Zustand dagegen positiv aus. „Er wird in der kommenden Woche am Donnerstagabend bei unserem Testspiel in Hannover relativ sicher in der Startelf stehen – immer vorausgesetzt, dass nichts dazwischen kommt“, so Schuster.

Auf einem guten Weg befindet sich auch Atsuto Uchida. „Seine Alt-Verletzung ist top verheilt. Probleme gab es danach mit muskulären Beschwerden, die einfach eine Folgeerscheinung der Belastungen gewesen sind. Uchida wird in Hannover auch dabei sein“, so Schuster. Für Donis Avdijaj kommt die Partie zu früh. Erst Mitte nächster Woche soll der Trickser nach seinen Kniebeschwerden wieder die Belastung steigern. Für Top-Einkauf Breel Embolo steht unterdessen ein Kurzurlaub an. Um den Kopf während der Reha frei zu bekommen, hat Schalke dem früheren Baseler einen Kurz-Trip in die Sonne ans Herz gelegt, um einfach die Seele etwas baumeln zu lassen, bevor es mit dem Programm auf Schalke weitergeht.

Autor: Thomas Tartemann

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren