Die Sperre für Werder Bremens Keeper Jaroslav Drobny steht fest. Er hatte Dortmunds Marco Reus am Wochenende brutal gefoult.

Bremen

Strafe für Drobny nach Foul an Reus festgelegt

dpa
25. Januar 2017, 21:59 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Die Sperre für Werder Bremens Keeper Jaroslav Drobny steht fest. Er hatte Dortmunds Marco Reus am Wochenende brutal gefoult.

Torhüter Jaroslav Drobny von Bundesligist Werder Bremen wird vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt, teilte Werder mit.

Drobny hatte in der Bundesliga-Partie gegen Borussia Dortmund (1:2) nach einem rüden Foul an Marco Reus die Rote Karte kassiert. Dabei trat der Werder-Schlussmann dem BVB-Angreifer schon nach fünf Minuten außerhalb des Strafraums hart auf den Oberschenkel.

"Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Da wir aber keinen Einspruch einlegen werden, wird der DFB es so verkünden", sagte Werder-Geschäftsführer Frank Baumann der Deutschen Presse-Agentur.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren