Der Deal ist perfekt, der FC Schalke wird - vorbehaltlich des Medizinchecks - vom FC Bayern zum FC Schalke wechseln.

Schalke

Hammer-Deal perfekt - Badstuber kommt

Christian Brausch
10. Januar 2017, 17:13 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der Deal ist perfekt, der FC Schalke wird - vorbehaltlich des Medizinchecks - vom FC Bayern zum FC Schalke wechseln.

Dies bestätigten die Königsblauen vor wenigen Minuten via Twitter.

Der 27-Jährige wird auf Leihbasis bis Saisonende zum FC Schalke 04 wechseln. Darauf einigte sich Badstuber mit seinem Berater, dem FC Bayern München und dem FC Schalke 04.

[infobox-right]Infos zu Holger Badstuber
Auf das Profidebüt am 8. August 2009 gegen die TSG 1899 Hoffenheim folgten bis heute 118 weitere Spiele (1 Tor) im deutschen Oberhaus. In der Champions League kam Badstuber bislang 37 Mal zum Einsatz (1 Tor), zudem bestritt er 17 Spiele im DFB-Pokal. Für die deutsche Nationalelf lief der Linksfuß 31 Mal auf. Dabei gelang ihm ein Treffer.
Badstuber feierte mit Bayern München bislang fünf Deutsche Meisterschaften, vier Erfolge im DFB-Pokal und gewann zudem 2013 die Champions League. Mit der deutschen Nationalelf wurde der Abwehrmann bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika Dritter.[/infobox]

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge betonte: „Holger ist ein verdienter Spieler. Er war oft verletzt, jetzt ist er aber wieder körperlich fit und möchte zu mehr Einsätzen kommen. Daher hat er uns gebeten, auf Leihbasis zu Schalke 04 wechseln zu dürfen. Diesem Wunsch haben wir gerne entsprochen. Wir hoffen, dass Holger in den kommenden Monaten viele Einsatzminuten sammelt, und wünschen ihm nur das Beste.“

Badstuber wird in den kommenden Tagen den Medizincheck bei Schalke absolvieren. Der Innenverteidiger erklärte: „Ich bin dankbar, dass der FC Bayern meinem Wunsch nachgekommen ist. Ich möchte auf Schalke die Spielpraxis sammeln, die ich jetzt brauche, und freue mich auf meine Zeit in Gelsenkirchen.“

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren