André Schubert hat sich nach seiner Entlassung beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach in einer Videobotschaft von den Fans verabschiedet.

Gladbach

Schubert verabschiedet sich per Videobotschaft

sid
21. Dezember 2016, 18:45 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

André Schubert hat sich nach seiner Entlassung beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach in einer Videobotschaft von den Fans verabschiedet.

"Ich nehme viel mit von Borussia Mönchengladbach. Ich werde dem Verein sehr verbunden bleiben. Es ist ein großartiger Verein", sagte Schubert unter anderem in seiner knapp fünfminütigen Botschaft auf Twitter.

[video]youtube,https://youtu.be/a79W-JRZiBE[/video]

Der fünfmalige deutsche Meister hatte die Zusammenarbeit mit dem 45-Jährigen trotz eines bis 2019 laufenden Vertrags am Mittwoch beendet. Die Gladbacher hatten von den vergangenen elf Bundesligaspielen nur eines gewonnen, zum Jahresabschluss gab es am Dienstag eine 1:2-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg. "Man hat besonders in den letzten Spielen gemerkt, dass wir verunsichert waren. Deswegen sind wir der Überzeugung, dass der Mannschaft ein Neustart hilft", sagte Schubert.

Favorit auf den Trainerposten ist Dieter Hecking. Medienberichten zufolge soll der ehemalige Wolfsburg-Coach bei der Borussia einen Vertrag bis 2019 erhalten.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren