Tommy Haas steht bei den US Open in Runde drei. Der in New York an Position zehn gesetzte deutsche Daviscupspieler gewann in der Nacht zu Freitag das deutsche Duell gegen Philipp Petzschner in vier Sätzen mit 4:6, 6:3, 6:2 und 7:5. In der nächsten Runde bekommt es Haas nun mit Sebastien Grosjean zu tun. Der Franzose besiegte den Weißrussen Max Mirnyi ebenfalls nach vier Sätzen mit 6:4, 6:7, 6:4 und 6:3.

Haas zieht in Runde drei ein, "Kiwi" raus

Keine Chance gegen Dawydenko

janat1
31. August 2007, 07:13 Uhr

Tommy Haas steht bei den US Open in Runde drei. Der in New York an Position zehn gesetzte deutsche Daviscupspieler gewann in der Nacht zu Freitag das deutsche Duell gegen Philipp Petzschner in vier Sätzen mit 4:6, 6:3, 6:2 und 7:5. In der nächsten Runde bekommt es Haas nun mit Sebastien Grosjean zu tun. Der Franzose besiegte den Weißrussen Max Mirnyi ebenfalls nach vier Sätzen mit 6:4, 6:7, 6:4 und 6:3.

Für Nicolas Kiefer sind die US Open dagegen beendet. "Kiwi" unterlag dem an Position vier eingestuften Russen Nikolai Dawydenko nach nur 1:45 Stunden glatt in drei Sätzen mit 2:6, 2:6 und 2:6.

Autor: janat1

Kommentieren