DFB-Pokal Gelsenkirchen: SV Horst 08 erreicht die dritte Runde

Horst dreht nach der Pause auf

30. August 2007, 14:56 Uhr

Mit einem überzeugenden 4:0 Erfolg über den Ligakonkurrenten Hessler 06 erreicht Bezirksligist SV Horst die nächste Runde des DFB-Pokals auf Kreisebene. Nach dem ersten Durchgang stand es noch 0:0, doch nach der Pause drehte Horst mächtig auf. Dem 1:0 in der 55. Minute durch Björn Rzadkowski folgte nur fünf Zeigerumdrehungen später das 2:0 durch Christian Dreyer. Horst spielte in der zweiten Hälfte wie aus einem Guss, den Mannen aus Hessler blieb oft nur das Nachsehen. Ediz Özcan (70.) und wieder Christian Dreyer (85.) sorgten für den verdienten Endstand.

Autor:

Kommentieren