„Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet. Alle 90 Minuten verzweifelt ein Schalker im Stadion.“

Buch-Rezension

Liga, Liebe, Lattenschuss

RS
02. Juni 2016, 16:10 Uhr
Foto: RS

Foto: RS

„Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet. Alle 90 Minuten verzweifelt ein Schalker im Stadion.“

Als bekennender Fan der Königsblauen konnte Oli Hilbring die peinliche 0:3-Schlappe am 28. Spieltag in Ingolstadt nur mit Galgenhumor ertragen. „Wenn man um einen Cartoon bettelt, hat man auch einen schönen verdient“, sagt Hilbring.

RevierSport-Leser wissen: Jeden Montag und Donnerstag gibt es einen neuen Fußball-Cartoon. Schalke, im Übrigen auch Hilbrings Lieblingsklub, liefert ja verlässlich dankbare Themen. „Liga, Liebe, Lattenschuss“ bietet aber viel mehr als 34 witzige Cartoons zu jedem Spieltag.

In Uli Homann hat er einen Bruder im Geiste. Dieser nimmt den Fußball-Zirkus mit mindestens ebenso spitzer Feder aufs Korn. Der RevierSport-Erfinder liefert knackige Zusammenfassungen, Höhepunkt des 144-Seiten starken Saisonrückblicks sind aber Homanns kräftig gewürzte Essays. Der Revierfußball-Experte kommentiert die Fußball-Welt oft bissig, gerne abseitig, manchmal lapidar und augenzwinkernd. Aber immer mit viel Herz und Lokalpatriotismus. Bei aller Romantik betont Homann, Kämpfer für die sogenannten Kleinen, aber auch: Früher war's nicht besser. Da gab es ja auch den etwas anderen Saison-Rückblick von Oli und Uli noch nicht.

Nach der Premiere vor einem Jahr ist die nun im Klartext-Verlag veröffentlichte zweite Auflage erneut die perfekte Lektüre für die Sommerpause. Und vermutlich lustiger als die nun Fahrt aufnehmende EM-Berichterstattung im TV.

Link zum Buch

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren