Wolfgang Zerulla ist zufrieden. Der SC Husen-Kurl hat sich mit einem Kantersieg gegen TuRa Bergkamen am vergangenen Spieltag Luft im Abstiegskampf verschafft.

BL WF 8

Expertentipp mit Wolfgang Zerulla (Husen-Kurl)

Maximilian Daum
06. Mai 2016, 07:07 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Wolfgang Zerulla ist zufrieden. Der SC Husen-Kurl hat sich mit einem Kantersieg gegen TuRa Bergkamen am vergangenen Spieltag Luft im Abstiegskampf verschafft.

5:0 hieß es am Ende im Nordberg Stadion für den SC, der damit in der Tabelle aufrücken konnte, während die Hausherren aus Bergkamen mit schleichenden Schritten Richtung Abstieg wandern.

"Vielleicht gibt der wichtige Sieg nun der Mannschaft einen Schwung. Wir spielen in den kommenden Begegnungen gegen unmittelbare Gegner und wollen dann nachlegen", erklärt Zerulla. Vier weitere Begegnungen muss der SC noch überstehen, um den Klassenerhalt zu sichern. Der nächste Gegner wird am kommenden Sonntag der FC Nordkirchen sein.

Die vor der Saison selbst gestellten Erwartungen sind jedoch damit nicht erfüllt. "Die Mannschaft hat ein großes Potenzial. Wir standen vor ein paar Wochen noch gut da, dann begann die Talfahrt. Das ist mir unbegreiflich", sagt Zerulla. Dennoch stellt der zweite Vorsitzende klar: "In der Bezirksliga fühlen wir uns sehr wohl. Wir haben schon viele gute Kontakte mit anderen Vereinen geknüpft." Ein Abstieg wäre für den Ex-Trainer, der neun Jahre lang für den SC an der Seitenlinie stand, ein Fiasko.
Den 27.Spieltag tippt Wolfgang Zerulla (SC Husen-Kurl):

Autor: Maximilian Daum

Mehr zum Thema

Kommentieren