Am Sonntag geht die Landesliga 4 in die zweite Runde und es bleibt abzuwarten, ob erneut so eine Überraschung wie am vergangenen Sonntag dabei ist, als der Aufsteiger SV Dorsten-Hardt den Absteiger aus der Verbandsliga, SG Herten-Langenbochum, mit 7:0 deklassierte. Die Elf von Trainer Martin Schmidt konnte sich seiner Meinung nach dabei

Landesliga 4, 2. Spieltag: Expertentipp von Martin Schmidt (Trainer SV Dorsten-Hardt)

"Ordentlich verkaufen und attraktiven Fußball spielen"

Fabian Weitkämper
15. August 2007, 16:38 Uhr

Am Sonntag geht die Landesliga 4 in die zweite Runde und es bleibt abzuwarten, ob erneut so eine Überraschung wie am vergangenen Sonntag dabei ist, als der Aufsteiger SV Dorsten-Hardt den Absteiger aus der Verbandsliga, SG Herten-Langenbochum, mit 7:0 deklassierte. Die Elf von Trainer Martin Schmidt konnte sich seiner Meinung nach dabei "regelrecht in einen Rausch spielen."

Trotz dieses hohen Sieges stapelt der Trainer tief und sieht sich nicht etwa als ein Ligafavorit. Zu Hause "habe man die vielen Zuschauer hinter sich gehabt und sei von dem neuen Ambiente mit Linienrichtern beflügelt worden," sagte der Trainer weiter. Im Auswärtsspiel am kommenden Wochenende werden die Karten aber wieder neu gemischt.

Schmidt kann jedoch nach guter Vorbereitung und mit gut eingespielter Mannschaft mit "lediglich zwei integrierten Neuzugängen" und dem hohen Heimsieg im Rücken auch zum Auswärtsspiel nach Nottuln mit breiter Brust fahren. Doch von Überheblichkeit ist keine Spur, denn als vorrangiges Ziel gibt er aus, sich dort "ordentlich zu verkaufen und attraktiven Fußball zu spielen."

Den Spieltag in der Landesliga 4 tippt Martin Schmidt:

Autor: Fabian Weitkämper

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren