Nach der letzten Niederlage gegen Nievenheim möchte der Rather SV im Heimspiel drei Punkte holen. Gegner am kommenden Sonntag ist TuS Essen-West.

LL NR1

Expertentipp mit Ben Abelski (Rather SV)

Maximilian Daum
21. April 2016, 09:07 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nach der letzten Niederlage gegen Nievenheim möchte der Rather SV im Heimspiel drei Punkte holen. Gegner am kommenden Sonntag ist TuS Essen-West.

Der Rather SV steht zurzeit auf dem siebten Rang in der Tabelle der Landesliga Niederrhein, womit sich die Düsseldorfer den gröbsten Abstiegssorgen entledigt haben.

Raths erster Vorsitzender Ben Abelski verrät gegenüber RevierSport: "Wir sind erst einmal froh genug Punkte gesammelt zu haben, um mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Wir blicken schon auf die kommende Saison und wollen daher die verbleibende Zeit nutzen, um vor allen Dingen die A-Jugendlichen in die Mannschaft einzubinden."

Für das Spiel gegen den TuS Essen-West, der den 1.FC Wülfrath in der letzten Partie mit 4:2 bezwang, tippt er auf einen Sieg seiner Schützlinge.

Den 29.Spieltag tippt Ben Abelski (Rather SV):

Autor: Maximilian Daum

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren