SC Wiedenbrück

Massih Wassey wechselt zur Konkurrenz

Krystian Wozniak
30. März 2016, 13:53 Uhr

Sechs Spiele stand Massih Wassey dem SC Wiedenbrück aufgrund eines hartnäckigen grippalen Infekts und muskulären Problemen nicht zur Verfügung.

Ab dem 1. Juli wird der gebürtige Kanadier, der in dieser Saison 20 Spiele (sieben Tore, sieben Vorlagen) für Wiedenbrück absolvierte, dem Sportclub dann überhaupt nicht mehr weiterhelfen.

Wie RevierSport erfuhr, wird sich der 27-Jährige nämlich für die nächsten drei Jahre Borussia Dortmund II anschließen. Bis zuletzt sollen auch Viktoria Köln und die Sportfreunde Lotte an dem offensiven Mittelfeldspieler ihr Interesse bekundet haben.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren