Die Sportfreunde Lotte reisen am Samstag (14 Uhr) in die Kray-Arena.

SF Lotte

Atalan warnt vor "starken Krayern"

Krystian Wozniak
05. Februar 2016, 16:15 Uhr
Foto: Neumann

Foto: Neumann

Die Sportfreunde Lotte reisen am Samstag (14 Uhr) in die Kray-Arena.

Vom Papier her eigentlich eine klare Sache: Alles andere als ein Lotter Sieg wäre überraschend. Doch davon will SFL-Trainer Ismail Atalan nichts hören - ganz im Gegenteil: "Kray ist zu Hause sehr schwer zu besiegen. Das ist ein verdammt starker Gegner. Ich glaube, dass ich niemanden dran erinnern muss, was die Krayer in der letzten Woche geleistet haben." Kray egalisierte nämlich bei Viktoria Köln einen 0:2-Rückstand und entführte einen Punkt aus der Domstadt.

Trotz der Krayer Heimstärke, vor allem auf dem engen Kunstrasenplatz an der Buderusstraße, verfolgen die Lotter ein klares Ziel: "Natürlich werden wir alles dafür tun, um drei Punkte zu holen. Aber diese Zähler werden uns in Kray nicht geschenkt. Das wird ein enges Match."

Bis auf die erkrankten Tim Gorschlüter und Dennis Brock kann Atalan in Essen aus dem Vollen schöpfen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren